Programmierer (m/w) SAP PI/PO im EDI-Umfeld

Geberit setzt weltweit EDI-Lösungen für die Kommunikation mit internen/externen Kunden und Lieferanten ein. Als Plattform setzen wir nun auf eine SAP NetWeaver PO basierte Lösung mit dem B2B Add-On. Unterstützen Sie uns am Standort Pfullendorf dabei, reibungslose Abläufe und eine verlässliche Betreuung sicherzustellen.

Hauptaufgaben


  • Einführung von SAP PO und Migration der bisher eingesetzten Axway-Lösung
  • Technische Verantwortung für die Realisierung von IT-Lösungen, die für die Kommunikation mit unseren externen Partnern relevant sind
  • Beratung und Support bezüglich EDI und den dazugehörigen Prozessen
  • Dokumentation der implementierten Prozesse
  • Serviceorientierte Unterstützung der Mitarbeiter und Kunden bei Störungen
  • Aktive Mitarbeit bei unseren internationalen Projekten im SAP-Umfeld

Profil


  • Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, eine sehr gut abgeschlossene IT-Berufsausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit SAP XI/PI/PO, idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrung in den klassischen EDI-Szenarien sowie Prozess-Knowhow im SAP SD/MM-Umfeld
  • Programmierkenntnisse in ABAP oder JAVA
  • Analytische Denk- und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Serviceverständnis sowie eine offene und kommunikative Art
  • Gute Englischkenntnisse

Bewerbung


  • Bei Geberit profitieren Sie von einer Vielfalt an beruflichen und persönlichen Möglichkeiten wie flexible Arbeitszeiten, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, attraktive Altersversorgung, modernes Gesundheitsmanagement, weltweite Aufgaben sowie familiengerechte Angebote.

Kontakt

Geberit Verwaltungs GmbH
Patricia Birkofer
88630 Pfullendorf
+49 7552 934 536

Bewerben Sie sich hier online.

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Als integrierter Konzern verfügt Geberit in den meisten Ländern Europas über eine sehr starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten.

Die Fertigungskapazitäten umfassen mehr als 30 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit rund 12 000 Mitarbeitenden in nahezu 50 Ländern erzielte Geberit 2016 einen Nettoumsatz von CHF 2,8 Milliarden.