Polymechaniker Montage Werkzeugbau (m/w)


Hauptaufgaben

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen erfahrenen Polymechaniker Montage Werkzeugbau (m/w). In dieser Funktion montieren Sie Neu-Werkzeuge und arbeiten aktiv bei Reparaturarbeiten von Spritzgussformen mit. Die selbstständige Demontage von Spritzgusswerkzeugen sowie das Einpassen neuer, geänderter oder geschweisster Formteile von Hand oder maschinell gehören zu Ihrem Tagesablauf. Zu Ihrem Aufgabengebiet zählen ebenso die Analyse von Störungen und Schäden an Spritzgiesswerkzeugen sowie die Ausführung von Sonderaufgaben aus betrieblichen Notwendigkeiten.

Profil

Sie sind eine motivierte Persönlichkeit, mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Polymechaniker / Werkzeugmacher. Sie verfügen über gute Kenntnisse im Spritzgussformenbau und in der Produktion von Kunststoffteilen. Zudem haben Sie Erfahrung in konventionellen Bearbeitungsverfahren wie Drehen / Fräsen / Flachschleifen. Sie sind flexibel, offen für Sondereinsätze und arbeiten gerne in einem Team. Mit Ihren Fachkenntnissen im Rundschleifen, Koordinatenschleifen sowie Senkerodieren ergänzen Sie unser Team perfekt.

Bewerbung

Wir bieten Ihnen die Perspektiven eines erfolgreichen Unternehmens und ein äusserst vielfältiges Aufgabengebiet. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

Kontakt

Geberit Produktions AG
Gabriela Stehlin
Head Human Resources Switzerland

8645 Jona
+41 55 221 64 97

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Als integrierter Konzern verfügt Geberit in den meisten Ländern Europas über eine sehr starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten.

Die Fertigungskapazitäten umfassen mehr als 30 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit rund 12 000 Mitarbeitenden in nahezu 50 Ländern erzielte Geberit 2016 einen Nettoumsatz von CHF 2,8 Milliarden.